UKRINISCH-DEUTSCHES INNOVATIONSPROJEKT
DER PARTNERSTÄDTE FREIBURG UND LVIV

«RYASNE ALS STADTTEIL GRÜNER TECHNOLOGIEN»
Umsetzung der besten Innovationspraktiken Deutschlands zu grünen Technologien und Energieeffizienz im Stadtteil RYASNE
UNSERE MISSION
Übernahme innovativer Erfahrungen der Stadt Freiburg - einer der energieeffizientesten und grünsten Städte Deutschlands und Gestaltung einer Straße als Beispiel für die Wichtigkeit der Umsetzung "grüner Innovationen".

Das zu entwickelnde und am Beispiel einer Straße umsetzbare Konzept ist künftig in anderen Stadtteilen umgesetzt zu werden.
Des Weiteren ist das Konzept für ein Energiespar-Quartier aufgrund der besten und bewährten Praktika unserer westeuropäischen Partner zu erarbeiten.

Was ist der Schwerpunkt des Projektes?
Die aktive Phase der Projektumsetzung begann im August 2018 nach der Finanzförderung für die Stadt Lviv. Zur Projektteilnahme werden Einwohnerinnen und Einwohner, Eigentümergemeinschaften und lokale Behörden des Stadtteiles Ryasne eingeladen.
Energieaudit von Schulen nach ISO 50001
Das Energieaudit wird in den Schulen und Kindergärten in den Stadtteilen Ryasne-1 und Ryasne-2 durchgeführt. Durch dieses Instrument wird es klar, welche energieeffizienten Maßnahmen in den Bildungseinrichtungen zu ergreifen sind und wie hoch die Kosten sind. Nach Erörterung der Ergebnisse dieses Audits mit deutschen Kollegen aus Freiburg wird es hinsichtlich der Finanzierung dieser Maßnahmen entschieden.
LED-Beleuchtung
Es sind bereits moderne Beleuchtungskörper auf LED-Basis für die Installierung in der Schule Nr. 38 erworben worden. Die Beleuchtung wird in naher Zukunft installiert.
Es dauert die Erarbeitung der Projekt- und Kostendokumentation für die Rekonstruktion der Straßenbeleuchtung in der Welytschkowsky-Straße.
Unterrichtsthema Energie in Schulen
In Schulen des Stadtteiles Ryasne sind "Energieschulen" (Energy schools) organisiert worden. Es wird den Schülern über Umwelt- und Energieeffizienz unterrichtet. Die Schüler lernen, Energie zu sparen, die Umwelt zu schützen und Energieaudits ihrer Wohnungen und Häuser am Beispiel der Schule durchzuführen, um den ungeeigneten Energieverbrauch zu identifizieren. Es wird bald eine spezielle Ausrüstung bereitgestellt, um diesen Unterricht besser zu gestalten und Schüler zu motivieren.
Installierung der Videoüberwachung
In der allgemeinbildenden Schule Nr. 38 ist die Videoüberwachung installiert worden, um die Schülersicherheit zu gewährleisten.
Modernisierung einer Gebäudeheizung
In einem typischen mehrstöckigen Wohnhaus in der Welytschkowsky-Straße 2 wird bald eine autonome Wärmeübergabe-Unterstation installiert, um ein Beispiel energieeffizienter Lösungen zu liefern.
LED-Beleuchtung in der Welytschkowsky-Straße
Es dauert die Erarbeitung der Projekt- und Kostendokumentation für die Rekonstruktion der Straßenbeleuchtung in der Welytschkowsky-Straße.
ENERGIEAUDITS
Energieaudits nach ISO 50002 wurden bereits in vier Schulen im Ryasne durchgeführt.
WIE WERDEN ENERGIESTUNDEN IN SCHULEN DURCHGEFÜHRT?
In den folgenden Schulen wurden bereits Energiestunden durchgeführt: Nr. 100, 38, 92 und 94. Am Unterricht nahmen 15 bis 20 Schüler der 7. und 8. Klasse teil.

Die Schüler haben spezielle Koffer mit Messgeräten erhalten, um die Temperatur in der Klasse zu messen, die Temperaturveränderungen im Laufe des Tages zu analysieren und die Temperaturen der Außen- und Innenwände zu messen. Sie konnten auch die Beleuchtung im Raum mit einem Luxmeter messen.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Schüler die Zählerstände in der Schule täglich aufzeichnen und ins uMuni-Softwaresystem der Stadtverwaltung Lviv eintragen. Die Software ist an alle Kommunalunternehmen angeschlossen.


Unser Kontakt
Lviv, Rynok-Platz 1
info@rgt.lviv.ua
032 297 57 90

© RYASNE GREEN TECHNOLOGIES
Made on
Tilda